Gut gelaunt ins Wochenende!

Freitag Abend bei Calliandra - die beste Weise, den Stress der Woche abzubauen und entspannt und guter Dinge ins Wochenende zu starten. In der Regel sind die Angebote folgendermaßen:

1. Freitag im Monat: Gong-Abend
2. + 4. Freitag im Monat: Lachen :-)

Wie bei jeder Regel gibt es auch bei uns Ausnahmen - daher bitte die konkreten Angaben geachten!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Erholung bei Calliandra!

Lachclub Rhön - Lach dich frei!

Lachen ist gesund! Probieren Sie es aus, auch wenn Sie sich nicht vorstellen können, grundlos zu lachen. In der Gruppe geht alles ganz einfach, denn Lachen ist ansteckend!

Stress abbauen, den Körper aktivieren, den Geist erfrischen und ganz einfach gut drauf sein - das ist das Ziel im Lachclub. Sie kommen nach diesem Abend mit einem besseren Gefühl ins Wochenende :-)

Ich freue mich auf Sie!

Vorlacherin: Eva Hartmann

Termine: 18.01. | 08.02. | 22.02. | 08.03. | 22.03. | 24.05. | 28.06. | 12.07. | 26.07.
Freitag von 19:30 bis 21 Uhr

Anmeldung: jeweils bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin unter post@calliandra.net oder 09777 3585284

TeilnehmerInnen: min 6 (bei zu wenigen Anmeldungen behalten wir uns eine kurzfristige Absage vor)

TN-Gebühr: 5,00 €

Am Gong: Roswitha Ressel

Termine:  01.02. - 01.03. - 05.04. - 03.05. - 07.06. - 05.07.2019
Freitag 19:30 bis 21 Uhr

TN-Beitrag: 20 euro für 2 Abende. Einzelbuchung 12€

Anmeldung: bis 3 Tage vor dem Termin

bei post[(at)]calliandra.net mobil: 0170 90 56 729

TeilnehmerInnen: min 6 (bei zu wenigen Anmeldungen behalten wir uns eine Absage vor)

 

Im Klang baden: Gong-Abend

Klang-Massage für jede Zelle Ihres Körpers. Kommen Sie in den Genuss vollkommener Entspannung und überlassen Sie Ihrer körpereigenen Intelligenz die Regie. Die Klänge und Schwingungen bringen uns in Kontakt mit unseren unbewussten Empfindungen, die sich im Klangraum des Gongs ohne Worte ausdrücken und ins Bewusstsein gelangen - wir erreichen einen meditativen Zustand. Es entsteht ein Raum des Loslassens, der Entspannung.
Dies findet mühelos statt - Veränderung und Neuordnung ist möglich. Eine innere Balance stellt sich ein, ohne dass Sie etwas tun müssen. Die Gedanken beruhigen sich und das Herz kann sich öffnen. (Bitte bequeme Kleidung tragen.)

 

Singen für die Seele

Was versteht man unter Mantrensingen?
Das Wort „Mantra" kommt aus dem Sanksrit und steht für eine heilige Silbe oder einen heilige Vers. Diese kurzen Lieder werden ohne Noten gelernt, im Sinne der Tradition der mündlichen Überlieferung lebendigen Liedgutes. So können wir am besten die ursprüngliche Botschaft und die Bedeutung für uns heute in unserem Herzen erfahren. Es kann jeder mitmachen, man muss nicht „richtig“ singen können….
Im Wiederholen und achtsamen Lauschen geraten wir in einen Zustand des meditativen Singens und Klingenlassens, in dem unsere Befindlichkeit einen Spiegel findet. Verschlossene Gefühle bekommen Raum und unsere Seele kann sich erheben.
Genauso wichtig ist es, sich Zeit zum Nachlauschen und Nachspüren zu nehmen um das Echo, die Resonanz, in uns und um uns zu vernehmen. Auf diese Weise wird das Singen zum Gemeinschaftserlebnis und die Lieder zur Nahrung für Körper, Geist und Seele.
Eventuell mitbringen, wenn vorhanden: Sitzkissen und Decke.

Leitung: Dagmar Richter

Termine: 24.01. | 15.2. Freitag von 19:30 bis 21 Uhr

Anmeldung: bis 3 Tage vor dem Termin über richter.d[(at)]calliandra.net oder mobil: 0173 47 42 814

TeilnehmerInnen: min 6 (bei zu wenigen Anmeldungen behalten wir uns eine kurzfristige Absage vor)

TN-Gebühr: 20 € für die Serie, Einzelbuchung 12 €